Qualität und Sicherheit ohne Kompromiss

Unsere BehältEr werden auf Herz und Nieren geprüft.

„Dafür stehe ich mit meinem Namen“ – wer kennt ihn nicht, diesen Satz von Claus Hipp. Es gibt eine Vielzahl an Prüfnormen und Qualitätssiegeln, die dem Kunden Sicherheit geben sollen. Sowohl bei der Kaufentscheidung, als auch bei der Nutzung eines Produktes. TÜV Siegel und VDA Normen sind bekannte Größen in der Logistikbranche und immer ein guter Indikator für den Kunden. Doch was genau versteckt sich hinter diesen Tests? Sind diese auch sinnvoll und auf das Testobjekt abgestimmt?

Hier zeigen wir Ihnen in der Übersicht, was unsere Behälter aushalten müssen, bevor wir mit ihnen zufrieden sind. 

Stauchdruck

Durchbiegung

Stapelfaktor 1 + x

Transportsimulation

Extremtemperaturen

Sicherheitsfaktor > 2

Auf unserer Seite Qualität und Sicherheit bei KTP finden Sie ausführliche Informationen zu unseren Prüfverfahren und Tests. Wir zeigen, warum wir unsere eigenen Qualitätsansprüche deutlich höher setzen als die gesetzlichen Mindestanforderungen. 

Denn unsere Behälter tragen den Namen KTP in die Welt hinaus und sollen für sich selbst sprechen.